Motivation

Motivation

Die Grundmotivation für das Projekt Bürgerbahnhof ist der Wunsch nach einem attraktiven öffentlichen Verkehr als umweltfreundliche Alternative zum Motorisierten Individualverkehr. Um dieses Ziel zu erreichen, sind verschiedene Bausteine nötig, die nicht isoliert betrachten werden dürfen und die nur zusammen einen größtmöglichen Nutzen stiften:

  • attraktives Zugangebot, Taktfahrplan, günstige Reisezeit, moderne Fahrzeuge, attraktive Fahrscheinangebote
  • Verknüpfung von verschiedenen Verkehrsmitteln: Bahn, Bus, Fahrrad, Fußgänger, Auto, Carsharing, Taxi
  • Serviceangebote für Kunden des öffentlichen Verkehrs: Personenbedienter Fahrscheinverkauf mit Beratung, touristische Informationen und Serviceleistungen, Verkauf von Reisebedarf und Presseartikeln, gastronomischer Service, Schließfächer, Fahrradverleih

Bürgerbahnhof Landsberg am Lech

Die Münchner ideal mobil AG entwickelte ab Mitte der 1990er-Jahre das Konzept des Bürgerbahnhofes Landsberg am Lech. Im Jahr 2005 konnte das komplett saniert Bahnhofsgebäude eröffnet werden. Der Bürgerbahnhof Landsberg am Lech ist seitdem deutschlandweites Musterbeispiel für die Revitalisierung eines Kleinstadtbahnhofes und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Projekt Bürgerbahnhof Murnau

Es lag nahe, das erfolgreiche Konzept des Bürgerbahnhofes auf weitere Standorte auszuweiten. Die ideal mobil AG entwickelte in den Jahren 2007 bis 2010 in Abstimmung mit der Deutschen Bahn und der Marktgemeinde Murnau das Projekt „Bürgerbahnhof Murnau“, um das Bahnhofsgebäude nach Landsberger Vorbild zu sanieren.

Das Projekt Bürgerbahnhof Murnau umfasste drei große Bausteine:

  1. Sanierung der Verkehrsstation durch die Deutsche Bahn:
    • Erhöhung der Bahnsteige
    • Barrierefreier Zugang zu den Bahnsteigen
  2. Sanierung des Bahnhofsumfeldes durch die Marktgemeinde Murnau:
    • Neubau P&R-Platz, Busbahnhof, Taxistände, Fahrradabstellanlagen
    • Sanierung der Zugangswege und des Bahnhofsvorplatzes
    • teilweiser Neubau von Fuß- und Radwegen
  3. Sanierung des Empfangsgebäudes
    • Neubau öffentlicher Toiletten
    • Neugestaltung der Eingangshalle
    • Kompletter Umbau des Reisezentrums
    • Sanierung der Sozialräume der Deutschen Bahn
    • Umgestaltung des Bahnhofskiosks in ein großzügiges Café / Bistro mit Ladenbereich
    • Schaffung eines zusätzlichen Ladenlokals

In den Jahren 2007 bis 2010 wurde die Verkehrsstation und das Bahnhofsumfeld durch die Deutsche Bahn bzw. die Marktgemeinde Murnau saniert.

Die Bürgerbahnhof Oberland GmbH & Co. KG sanierte das Empfangsgebäude Murnau im Jahr 2012. Am 30. November 2012 wurde der Bürgerbahnhof Murnau feierlich eröffnet.